Wissenswertes über die Provinzialloge von Niedersachsen

Das Logenhaus der Provinzialloge in Hamburg

Was ist die "Provinzialloge"?

Die Provinzialloge von Niedersachsen (PLvN) ist eine freimaurerische Organisation. Sie ist der regionale Verbund von derzeit 26 Johannis- und acht Andreaslogen mit insgesamt rund 1.000 Brüdern der Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland / Freimaurerorden (GLLFvD).

weiterlesen...


Johannis- und Andreaslogen

Aufgabe der Provinzialloge ist die Verwaltung der Logen ihrers Bezirks und die Aufsicht über diese Logen. Die wichtigste Freimaurerloge ist die "Johannisloge". Jede der 26 Johannislogen innerhalb der Provinzialloge ist eine rechtlich selbständige Einheit, meist in Form eines e.V. (eingetragener Verein). Hier findet die wesentliche freimaurerische Arbeit in Form von Tempelarbeiten und Gesprächsrunden statt.
Die Andreaslogen führen diese Arbeit fort; sie bilden sich aus den Brüdern mehrerer Johannislogen.

weiterlesen ...

Treppenaufgang mit den Siegeln der einzelnen Logen in den Glasfenstern

Die Johannislogen

  • All
  • Hamburg
  • Niedersachsen
  • Nordrhein Westfalen
  • Schleswig Holstein

Andreasloge Concordia

Die Andreasloge "Concordia" arbeitet in Hamburg. Die Andreasloge wird als Weiterführung der Arbeit der Johannislogen gebildet von den Logen Carl zum Felsen, Zur unverbrüchlichen Einigkeit, Frisia zur Nordwacht, Ditmarsia, Wilhelm zum gekrönten Anker.

Die Andreasloge hat keine eigene Internetseite. Kontakt-Mailadresse ist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

 

 

So finden Sie uns: